Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Fritsch bleibt Rot-Weiß treu

TuS Rot-Weiß Koblenz vermeldet die nächste Vertragsverlängerung für die Saison 2020/21. Defensivmann Marcus Fritsch, der immerhin schon 43 Regionalliga-Einsätze vorweisen kann, bleibt der Elf vom Oberwerth weiterhin erhalten. „Marcus ist ein zuverlässiger Spieler, der als einer von den Einheimischen seinen Mann in der Regionalliga sehr gut steht“, sagt der Sportliche Leiter Christian Noll. Die Rot-Weiß-Trainer Manuel Moral Fuster/Akin Kilic und Vorgänger Fatih Cift wissen die Qualitäten des 25-Jährigen zu schätzen, sodass er sich in den vergangenen Monaten seinen festen Platz in der Viererkette oder dem defensiven Mittelfeld erarbeitete.
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Rot-Weiß holt Torjäger Simons

Mit 50 Toren schoss er in der Saison 2018/19 die A-Jugend-Bezirksliga Ost in Grund und Boden, in seinem ersten Seniorenjahr stehen nach 19 Einsätzen bereits 22 Treffer auf dem Konto: Manuel Simons ist eines der größten Sturmtalente im Fußballverband Rheinland. Der Angreifer hat mit seiner Geschwindigkeit und seinem enormen Drang zum Tor die Aufmerksamkeit einiger höherklassiger Vereine auf sich gezogen und wird im Sommer einen ordentlichen Karrieresprung hinlegen. Vom VfB Linz wechselt der 19-Jährige zur Spielzeit 2020/21 aus der Bezirksliga Ost zu Rot-Weiß Koblenz. „Manuel ist ein junger Spieler mit großem Potenzial. Wir freuen uns sehr über seine Zusage“, so Christian Noll, der Sportliche Leiter des Südwest-Regionalligisten. „Ich freue mich auf die neue Mannschaft, einen Schritt weiter zu gehen und mich vor allem weiterentwickeln zu können. Ich werde immer 100 Prozent geben“, kündigt Simons an.
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der Kapitän bleibt: Kraemer verlängert bei Rot-Weiß

Der Kader von TuS Rot-Weiß Koblenz für die Saison 2020/21 wächst Stück für Stück. Nachdem mit Derrick Miles, Christian Meinert und Giuliano Masala drei aus den vergangenen Jahren gestandene Spieler ihre Zusage gegeben haben, hält nun auch Kapitän Thilo Kraemer dem Verein die Treue. „Thilo ist eines der Gesichter unserer Mannschaft. Es ist überragend, dass er uns trotz anderer Angebote als Spielführer erhalten bleibt“, freut sich der Sportliche Leiter Christian Noll. Der 26-Jährige ist ein Sinnbild für die Entwicklung der Rot-Weißen. Aus der Kreisliga von seinem Heimatverein FC Horchheim im Sommer 2015 aufs Oberwerth gewechselt, entwickelte sich der Innenverteidiger zu einer nicht wegzudenkenden Größe, die wesentlich zum Aufstieg in die Regionalliga beitrug.
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Die Regionalliga Südwest hat angesichts der dynamischen Lageentwicklung bei der Verbreitung des Corona-Virus entschieden, die nächsten zwei Wochen auszusetzen. Das Auswärtsspiel gegen den SC Freiburg U23 (15.03.), das Pokalspiel gegen FC Blau-Weiß Karbach 1920 e.V (18.03.) das Heimspiel gegen VfR Aalen 1921 e.V. am (21.03.), und das Nachholspiel gegen SSV Ulm 1846 Fußball e.V. (24.03.), fallen somit aus.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Giuliano Masala bleibt bei Rot-Weiß

In 20 von 22 absolvierten Punktspielen dieser Saison kam er zum Einsatz, und auch in der Saison 2020/21 wird er weiterhin das Trikot von TuS Rot-Weiß Koblenz tragen: Giuliano Masala hat seinen Vertrag beim Südwest-Regionalligisten um ein weiteres Jahr verlängert. „Ich freue mich sehr, dass ein weiterer Spieler aus unserer Aufstiegsmannschaft dem Verein trotz mehrerer anderer Angebote erhalten bleibt", sagt Christian Noll, der Sportliche Leiter der Rot-Weißen. Masala wechselte im Sommer 2016 von der Spvgg EGC Wirges nach Koblenz.

Rot-Weiss Koblenz

TuS Rot-Weiss Koblenz Fussball

0261- 32821

info@rwk-fussball.net

Parkstrasse 7 - 56075 Koblenz

© 2017 Vorstadtkult. All Rights Reserved. Designed By ONX
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen