Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Verdienter Heimsieg gegen Jägersburg
Nach dem Pokalkrimi, konnte die Mannschaft von Trainer Çift nachlegen und auch das Heimspiel gegen den FSV Jägerburg mühelos und hochverdient mit 3:2 (2:0) gewinnen. Bei besserer Chancenverwertung, wäre auch ein höherer Sieg möglich gewesen. Kapitän Thilo Kraemer köpfte nach einer Ecke von Christian Meinert ungehindert zum 1:0 (9.) ein. Rot-Weiss war von Beginn an die bessere, spielbestimmende Mannschaft. So nutzte Jordi Arndt nach knapp 30 Minuten einen katastrophalen Rückpass der Gäste, um das 2:0 zu erzielen (28.). Luca Beck musste in der ersten Halbzeit nur einmal sein Können zeigen und parierte eine Chance per Fußabwehr. So blieb es bis zur Pause bei einer 2:0 Führung.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit, war erneut Luca Beck gefordert und auch diesmal zeigte sich der rot-weiss Torhüter hellwach und verhinderte den Anschlusstreffer. Nach dem Armin Jusufi uneigennützig Max Hannappel freispielte, um kurvte dieser den Gästetorhüter und schob zum 3:0 ein (52.). Was nun folgte war zum Haare raufen. Chancen im Minutentakt durch Jordi Arndt (63.), Hendrik Hillen (72., 74., 89.), Max Hannappel (75., 84.) und Derrick Miles (72.) blieben ungenutzt und so war es die Mannschaft des FSV Jägersburg, die auf 3:2 verkürzte. Doch das änderte nichts mehr am verdienten Heimsieg und nun 44 Punkten für den Vorstadt-Kult. 
 
Nächstes Spiel in der Oberliga ist am Samstag, 21. April, um 16:00 Uhr beim FV Eppelborn.
 
Aufstellung:
Luca Beck – Giuliano Masala, Thilo Kraemer, Dominik Schmidt, Christian Meinert, Marcus Fritsch, Armin Jusufi (80. Sascha Engel), Alexis Weidenbach (72. Marvin Sauerborn), Max Hannappel, Derrick Miles, Jordi Arndt (64. Hendrik Hillen)

Rot-Weiss Koblenz

TuS Rot-Weiss Koblenz Fussball

0261- 32821

info@rwk-fussball.net

Parkstrasse 7 - 56075 Koblenz

© 2017 Vorstadtkult. All Rights Reserved. Designed By ONX