Previous Next

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Rot-Weiss spielt 2:2 (1:2) beim FC Karbach
 
Vor ca. 400 Zuschauern, begann die Partie mit hohem Tempo. Karbach hatte gleich zwei gute Chancen ohne das von Tobias Oost gehütete Rot-Weiss-Tor wirklich zu gefährden. Ismayil Barut musste nach fünf gespielten Minuten eigentlich die Führung für Rot-Weiss erzielen, seinen Schuss konnte aber der Karbacher Torhüter parieren. Kurze Zeit später verlängerte Thilo Kraemer einen Eckball per Kopf, Ismayil Barut stand am langen Pfosten frei und konnte ungehindert zur 1:0 Führung für Rot-Weis einköpfen (9.). Doch die Führung hielt nicht lange an. Karbach attackierte das Aufbauspiel, setzte robust den Ballführenden Rot-Weissen unter Druck. Alexis Weidenbach hatte den Ball erkämpft und statt diesen weiter zu spielen, verlor den Ball an einen Karbacher, welcher den Ball direkt in den Strafraum passte. Zwar wurde ein Karbacher im Strafraum gefoult, doch der Schiedsrichter ließ den Vorteil laufen und Karbach traf aus gut 12 Metern flach ohne Chance für Tobi Oost zum 1:1 Ausgleich (15.). Nach einem diagonalen Ball auf die rechte Abwehrseite von Rot-Weiss, erzielte Karbach aus acht Metern die 2:1 Führung (29.). Erneut war Tobi Oost ohne Abwehrchance. Kurz vor dem Pausenpfiff hatte Dominik Schmidt die Chance zum Ausgleich. Nach einem Freistoß von Christian Meinert, sprang er am höchsten doch seinen Kopfball konnte der Karbacher Torhüter parieren. So blieb zur Pause bei der 2:1 Führung des FC Karbach.
Auch nach der Pause hatte Karbach die erste Möglichkeit. Einen Seitfallzieher aus knapp 18 Metern konnte Tobi Oost über die Querlatte lenken. Von nun an war Rot-Weiss die spielbestimmende Mannschaft. Folgerichtig fiel dann auch der Ausgleich. Jordi Arndt erzielte das 2:2 (62.) als der Karbacher Torhüter den Ball nicht richtig klären konnte. Von nun an war es turbulentes und spannendes Spiel mit einigen Chancen auf beiden Seiten. Derrick Miles hätte der Machtwinner für Rot-Weiss sein können, doch er scheiterte freistehend am Karbacher Torhüter (83.). So blieb es bis zum Ende beim 2:2 Unentschieden.
 
Nächstes Spiel ist am Sonntag 11.11.2018 um 14:00 Uhr gegen den TuS Mechtersheim.
 
Aufstellung:
Tobias Oost – Christian Meinert, Thilo Kraemer, Jordi Arndt, Hendrik Hillen (80. Berkan Yavuz), Marcus Fritsch (90. Nicola Meloni), Derrick Miles, Alexis Weidenbach, Dominik Schmidt, Giuliano Masala, Ismayil Barut (68. Sascha Engel) 

Rot-Weiss Koblenz

TuS Rot-Weiss Koblenz Fussball

0261- 32821

info@rwk-fussball.net

Parkstrasse 7 - 56075 Koblenz

© 2017 Vorstadtkult. All Rights Reserved. Designed By ONX
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen