Previous Next

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Bambinis fahren in den Vorderwesterwald

Vor zwei Wochen nahmen die Bambinis von Rot-Weiss Koblenz am Hallenturnier der JSG Augst in Neuhäusel teil. In den 10-minütigen Spielen trafen die Vorstädter auf Grün-Weiß Vallendar, JSG Weitersburg, JSG Bendorf , TuS Immendorf und den Gastgeber. In dem Turnier, das für den Jahrgang 2013 vorgesehen war, erreichten die Rot-Weissen eine ausgeglichene Bilanz trotzdem auch mehrere Akteure des Jahrganges 2014 zum Einsatz kamen. Die rot-weißen Farben vertraten neben den mitgereisten Eltern und Fans: Mohammed, Florian, Elian, Dominik, Adrian, Emil und Nikolai und Trainer Stefan
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Rot-Weiß verpflichtet Stürmer Max Wilschrey

TuS Rot-Weiß Koblenz hat die personelle Lücke im Angriff geschlossen, die durch den Abgang von Gary Noel entstanden ist: Der Regionalligist verpflichtete den 24-jährigen Mittelstürmer Max Wilschrey, der zuletzt für Old Dominion und Chattanooga FC in den USA spielte. Der im Nachwuchs von Arminia Bielefeld ausgebildete Wilschrey hat beim SC Wiedenbrück und dem VfL Oldenburg bereits Regionalliga-Erfahrung gesammelt und für den Bielefelder Unterbau einst auch in der A-Jugend-Bundesliga seinen Torriecher unter Beweis gestellt. „Max macht bislang einen guten Eindruck“, schildert Christian Noll, der Sportliche Leiter der Rot-Weißen.
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Barry trifft und Noel geht

TuS Rot-Weiß Koblenz hat sein Vorbereitungsspiel gegen den Oberligisten BFV Hassia Bingen mit 2:1 für sich entschieden. Nach einer torlosen ersten Halbzeit bewarb sich Winter-Neuzugang Boubacar Barry mit einer Direktabnahme aus rund 40 Metern, die zum 1:0 im Kasten der Rheinhessen einschlug, für das Tor des Monats. Nach dem zwischenzeitlichen Hassia-Ausgleich traf Dominik Ahlbach zum 2:1-Siegtreffer. Derweil gibt es einen weiteren Abgang. Der Vertrag von Gary Noel wurde aufgelöst, den 29-Jährigen zieht es zurück nach England. „Wir müssen leider sagen, dass es zwischen unserem Verein und Gary nicht gepasst hat. Wir hatten uns sportlich mehr von ihm erhofft", sagt Christian Noll, der Sportliche Leiter der Rot-Weißen. Noel war im Sommer von Alemannia Aachen nach Koblenz gekommen und erzielte in zwölf Regionalliga-Partien einen Treffer für den Aufsteiger.
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

D1-Jugend erreicht Rheinlandmeisterschaft im Hallenfußball

Unsere D1-Jugend unter dem Co-Trainer Christian Braatz hat in der Finalrunde des Sparkassen-Futsal-Hallencups den zweiten Platz belegt und ist somit qualifiziert für die Rheinlandmeisterschaft in zwei Wochen in Montabaur. Vier Siege in Folge gegen Mülheim-Kärlich, JSG Untermosel, TuS Koblenz II und FC Metternich konnten unsere Spieler verzeichnen, als es im letzten und entscheidenden Duell gegen die TuS Koblenz I  kam. Hier unterlag man unglücklich mit 0:1. Punktgleich mit 12 Punkten, aber einem Tor weniger verpassten unsere Rot-Weißen ganz knapp den Sieg in dieser Finalrunde.
Hut ab, Jungs, das war eine tolle kämpferische Leistung!

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Rot-Weiß holt Tchakoumi und Barry

Im Kader von Fußball-Regionalligist TuS Rot-Weiß Koblenz gibt es weitere Veränderungen. Dem Aufsteiger ist es gelungen, mit Mardochee Tchakoumi und Boubakar Barry zwei neue Akteure aufs Oberwerth zu lotsen. Der 21 Jahre alte defensive Mittelfeldspieler Tchakoumi stand zuletzt beim Nordost-Regionalligisten Germania Halberstadt unter Vertrag und soll die Mannschaft nun auf der Sechser-Position verstärken. Mit Boubakar Barry kehrt ein talentierter Angreifer zu Rot-Weiß zurück.

Rot-Weiss Koblenz

TuS Rot-Weiss Koblenz Fussball

0261- 32821

info@rwk-fussball.net

Parkstrasse 7 - 56075 Koblenz

© 2017 Vorstadtkult. All Rights Reserved. Designed By ONX
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen