Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Rot-Weiß testet am Samstag in Wirges

Um trotz des spielfreien Regionalliga-Wochenendes (die Partie gegen den 1. FC Saarbrücken wurde wegen des DFB-Pokaleinsatzes der Saarländer auf Ende August verlegt) im Spielrhythmus zu bleiben, hat Regionalligist TuS Rot-Weiß für Samstag, 10. August, ein Testspiel vereinbart. In Wirges trifft das Team von Fatih Cift ab 13 Uhr auf den SV Bergisch Gladbach. Beide Teams hatten sich bereits für einen Test vor wenigen Wochen abgesprochen, doch diese Partie musste kurzfristig ausfallen. Jetzt nutzen die Oberwerther und der West-Regionalligist die Möglichkeit, das Verpasste nachzuholen.
 
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Pokal: Derby-Los für Rot-Weiß

Unvergessen bleibt das Rheinlandpokal-Märchen von TuS Rot-Weiß Koblenz in der Saison 2017/18, das mit dem Triumph auf dem Oberwerth endete. Nun beginnt die nächste Pokalmission des höchstklassigsten Vereins im Fußballverband Rheinland. Nach einem Freilos in der 1. Runde greift der Regionalligist in der 2. Runde ins Geschehen ein und freut sich auf interessantes Derby gegen eine andere Koblenzer Mannschaft. Die Auslosung ergab, dass die Mannschaft von Fatih Çift beim Bezirksligisten TuS Immendorf auflaufen muss. Zum Regelspieltag am 28. August wird die Begegnung nicht ausgetragen werden können, weil die Rot-Weißen am Tag zuvor das Ligaspiel gegen den 1. FC Saarbrücken nachholen. Ein Termin steht noch aus.
 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Zuerst großzügig, dann anfällig, Rot-Weiß Koblenz verliert 0:2 gegen Mainzer Reserve 

In der griechischen Antike erfüllte Hermes die Aufgabe des Götterboten, am Mainzer Bruchweg überbrachte Hermes Rot-Weiß Koblenz die Botschaft der zweiten Niederlage im zweiten Regionalligaspiel. Lucas Hermes, 19 Jahre alter Angreifer des FSV Mainz 05 II, erzielte die beiden Tore der Bundesliga-Reserve, die den 05ern den 2:0 (0:0)-Heimsieg einbrachten.
Der Eindruck vom Saisonauftakt gegen den FC-Astoria Walldorf (1:4) bestätigte sich in der Landeshauptstadt: Der Regionalliga-Neuling vom Oberwerth kann seinen Gegnern in der neuen Klasse über längere Phasen durchaus Paroli. Aber eben (noch) nicht über die kompletten 90 Minuten hinweg, und somit zogen die Rot-Weißen erneut den Kürzeren. Ihre Chancen auf drei Zähler besaßen die Koblenzer. Weil sie ihre

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Rot-Weiß-Spieler kicken mit Kindern

Regionalliga-Fußballer zum Anfassen gab es unter der Woche im „Schängelheim“, die Kinderspielstadt der AWO Koblenz, die während den Sommerferien als Ferienbetreuung auf dem Sportplatz am Fort Asterstein Station macht. Die Spieler von Rot-Weiß Koblenz kickten gemeinsam mit den 90 Kindern und hatten gemeinsam reichlich Spaß. Der Nachwuchs nahm nicht nur den einen oder anderen Trick am Ball, sondern auch viele Autogramm und tolle Erinnerungen mit nach Hause.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Kalte Dusche nach dem Ausgleich

15.25 Uhr im Stadion Oberwerth am Samstagnachmittag. Alen Muharemi fasst sich ein Herz, schießt, schaut dem Ball hinterher, dreht ab und rennt jubelnd in Richtung Seitenlinie. Es ist ein historischer Schuss, den der Neuzugang von Rot-Weiß Koblenz in der 72. Minute abgibt, es ist das erste Regionalliga-Tor des Aufsteigers. Der Außenseiter gleicht gegen den FC-Astoria Walldorf zum 1:1 und wittert jetzt erst recht seine Chance, im ersten Regionalliga-Heimspiel auf dem Oberwerth zu punkten. Aber gerade als man zusätzlichen Mut schöpft, den möglichen Punktgewinn ins Auge zu fassen, geht der Schuss nach hinten los. Walldorf trifft in der

SUCHE

Neue Artikel

Rot-Weiss Koblenz

TuS Rot-Weiss Koblenz Fussball

0261- 32821

info@rwk-fussball.net

Parkstrasse 7 - 56075 Koblenz

© 2017 Vorstadtkult. All Rights Reserved. Designed By ONX
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen