Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

E3 feiert 7:1-Sieg

Am Samstag hieß es für die E3 von Rot-Weiß Koblenz um 13 Uhr Anpfiff im Westerwald bei der JSG Kannebäcker Höhr-Grenzhausen/Hillscheid II.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Knappe Niederlage durch „individuelle Sachen"

Sie lagen nach dem Abpfiff entkräftet auf dem Rasen und schleppten sich mit schweren Beine in die Kabine. Die Spieler von TuS Rot-Weiß Koblenz haben im Regionalliga-Auswärtsspiel bei der Zweitvertretung von Bundesligist TSG Hoffenheim alles aus sich herausgeholt, den Lohn für eine gute Vorstellung allerdings nicht eingesackt. Die Schängel unterlagen im Sinsheimer Dietmar-Hopp-Stadion mit 1:2 (0:1). „Sehr schade, weil die Jungs alles gegeben und eine gute Leistung gezeigt haben", fasste Trainer Manuel Fuster die 90 Minuten vor 132 Zuschauern zusammen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Sarsilmaz ist stolz auf sein Team

Die A-Jugend von Rot-Weiß Koblenz hat in ihrem Auswärtsspiel bei Eintracht Trier ein torloses Remis erreicht. Die Partie entwickelte sich von der ersten Minute an zu einem sehr guten Regionalligaspiel mit Tempo und zwei Mannschaften, die den Kampf annahmen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Fuster: Alle ziehen in eine Richtung

Es ist der Dienstagvormittag nach dem Überraschungs-Remis von Rot-Weiß Koblenz beim Meisterschaftsanwärter TSV Steinbach. Die meisten Spieler des Regionalliga-Aufsteigers gehen ihrem Beruf oder Studium nach, während neun Akteure und der Neue in Trainingsmontur auf dem Platz stehen. Manuel Fuster, seit gut einer Woche als Trainer im Amt bei den Rot-Weißen, will jede Möglichkeit nutzen, seine Mannschaft voranzubringen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Rot-Weiß überrascht gegen Steinbach

Viereinhalb Minuten lang rollte Adrian Alipour bei der Pressekonferenz das Regionalligaspiel zwischen seinem TSV Steinbach Haiger und TuS Rot-Weiß Koblenz in einem Monolog ohne großartig Luft zu holen auf. Der Trainer der Mittelhessen redete sich fast in Rage, weil er mit dem 1:1-Unentschieden gegen die Elf vom Oberwerth überhaupt nicht zufrieden war. Er nahm sich seine eigenen Spieler zur Brust, listete eine ganze Reihe von Fehlern auf (angefangen bei „versäumt, hoch zu attackieren" über „zu umständlich" bis hin zu „zu wenig Bewegung"), versäumte es aber auch nicht, die Leistung der Gäste zu loben: „Koblenz hat taktisch sehr gut verteidigt. Sie haben es richtig gut gemacht, wir richtig schlecht."

Rot-Weiss Koblenz

TuS Rot-Weiss Koblenz Fussball

0261- 32821

info@rwk-fussball.net

Parkstrasse 7 - 56075 Koblenz

© 2017 Vorstadtkult. All Rights Reserved. Designed By ONX
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen