Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Bambinis starten erfolgreich ins Neue Jahr

Am ersten Januarwochenende des neuen Jahrzehntes traten die Bambinis von Rot Weiß Koblenz gleich mit zwei Mannschaften die Reise nach Arzbach an, um am Turnier aus Anlass des 100 jährigen Bestehens des SV Arzbach teilzunehmen. Im Ergebnis konnten beide Mannschaften gegen die Gastgeber, die JSG Augst, die SG Elbert, die SG Osterspay und die JSG Heistenbach mehr Siege als Niederlagen verbuchen. Besonders interessant war das Match auf Augenhöhe zwischen Rot Weiß  I gegen Rot Weiß II. Erwartungsgemäß schenkte man sich untereinander nichts, so dass es lange nach einem leistungsgerechten 0:0 aussah. Erst in der letzten Spielstunde konnte sich Rot Weiß  I durch einen sehenswerten Treffer von Simon durchsetzen.
Previous Next
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

36. Albin-Szislowski-Gedächtnisturnier der DJK Kruft/Kretz

Am Sonntag trat die E3 bei der 36. Auflage des Albin-Szislowski-Gedächtnisturnier der DJK Kruft/Kretz an. Das Teilnehmer Feld bestand aus Vereinen der Vordereifel Nickenich I und II, JSG Zissen, JSG Ochtendung und den Eifelstürmer Alzheim. Es wurde im Modus jeder gegen jeden gespielt wo jedes Tor und Punkt zählt. Die Rot-Weissen Jungs spielten ihre Spiele mit 5:2 Toren und belegten den 3. Platz mit 9 Punkten. Als Preis gab es eine Urkunde für die Teilnehmer einen Pokal und einen Turnier-Fussball.
Die Rot-Weissen Jungs bedanken sich bei Frank Eultgem für die Einladung und bei dem Schiedsrichter des Turnier.
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Ein Neuer und drei Abgänge

Veränderungen im Spielerkader von TuS Rot-Weiß Koblenz - und zwar sowohl bei den Zu- als auch bei den Abgängen. Nachdem bereits die Abgänge von Moritz Hannappel und Hendrik Hillen feststanden, löste der Südwest-Regionalligist in beiderseitigem Einvernehmen auch den Vertrag mit Torhüter Julian Bibleka auf. Hillen wird nach der Winterpause für Oberligist FV Engers auflaufen, Hannappel kehrt zu den Eisbachtaler Sportfreunden zurück, Biblekas neuer Verein steht derweil noch nicht fest. „Wir danken allen drei Spielern für ihren Einsatz für Rot-Weiß und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute", sagt Christian Noll, der Sportliche Leiter der Koblenzer. Zur Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte stößt mit dem 20-jährigen Gani Sevim ein neuer Mittelfeldspieler zum Team. Sevim wechselte im Sommer 2018 von Besiktas Istanbul zum TSV Steinbach. In der Jugend spielte er unter anderem für den 1. FC Nürnberg und die Sportfreunde Siegen.
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Kilic bildet Duo mit Moral Fuster

Wenn Regionalligist TuS Rot-Weiß Koblenz am 15. Januar nach der Winterpause den Trainingsbetrieb wieder aufnimmt, dann passiert das mit einem veränderten Trainergespann: Neben Manuel Moral Fuster wird künftig Akin Kilic als gleichgestellter Coach fungieren. Der 42-Jährige bringt die in der Regionalliga nach gewährter Übergangsfrist verlangte A-Lizenz mit, die Fuster nicht besitzt. „Akin Kilic ist auf dem Papier der Verantwortliche, er und Manuel sind aber gleichberechtigt“, sagt der Sportliche Leiter Christian Noll. Der im Westerwald lebende Kilic übernahm vor der Saison die Geschicke bei Rheinlandligist SG Altenkirchen/Neitersen, allerdings ging man bereits im September wieder getrennte Wege.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

B-Jugend gewinnt Sparkassenhallencup

Die B-Jugend von Riot-Weiss, gewann am vergangenen Freitag in Mülheim-Kärlich den Futsal - Sparkassenhallencup 2020. Glückwunsch an Trainer Simon Wallura und seine Jungs.

Rot-Weiss Koblenz

TuS Rot-Weiss Koblenz Fussball

0261- 32821

info@rwk-fussball.net

Parkstrasse 7 - 56075 Koblenz

© 2017 Vorstadtkult. All Rights Reserved. Designed By ONX
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen