Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
C1 mit gelungenem Rückrundenstart
 
Im ersten Spiel der Rückrunde in der Bezirksliga Mitte gelang unserer C1-Jugend ein ungefährdeter Auswärtssieg.
Wir waren zu Gast bei der SG 99 Andernach II und konnten dort drei Punkte entführen. Es war zwar noch hier und da Sand im Getriebe im Spiel unserer Jungs und besonders die Chancenverwertung ließ zu wünschen übrig, aber eine Steigerung der Mannschaft im laufenden Spielbetrieb ist zu erwarten.
In die Torschützenliste konnten sich folgende Spieler eintragen: Lennart Fey, Giulio Zielinski, Lars Kilian, Alexander Lowjaga und Robin Lukas, Rachid Cissé (2). 
 
Am nächsten Wochenende ist die Mannschaft des JFV Zissen um 13:00 Uhr auf dem Kunstrasen am Oberwerth zu Gast.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Dreck-weg-Tag: alle Rot-Weissen helfen mit

Der „Frühjahrsputz“ steht an und das rot-weisse Oberwerth wird gesäubert. Am Samstag 17.03.2018 ab 10:00 Uhr werden viele fleißige Helfer benötigt. Für Handschuhe, Müllsäcke ist gesorgt. Das Saubermachen hungrig und durstig macht, ist im Anschluss für Essen und Getränke gesorgt. 

Nach der Säuberungsaktion, findet dann das Oberliga-Heimspiel gegen den 1.FC Kaiserlautern II um 17:30 Uhr statt.

 

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Auswärtssieg, Auswärtssieg
 
Mit 2:1 (0:0) gewinnt Rot-Weiss das Auswärtsspiel beim SC 07 Idar-Oberstein und sicherte somit den ersten Dreier in diesem Jahr. Marvin Sauerborn erzielte in der 53. Minunte die 1:0 Führung. Doch nur kurze Zeit später kam Idar-Oberstein zum 1:1 Ausgleich (56.). Erneut war es Marvin Sauberbonr, der mit seinem 2. Treffer in der 64. Minute die erneute Führung erzielen und somit den Auswärtssieg sichern konnte. Aufgrund der Vielzahl von noch sehr guten Torchancen, ist der Sieg mehr als verdient.
 
Die Tore und Stimmern zum Spiel gibts hier: https://www.youtube.com/watch?v=ahfHZ10FC4k
 
Aufstellung:
Tobias Oost - Christian Meinert, Thilo Kraemer, Marvin Sauerborn, Emre Altin (87. Max Hannappel), Hendrik Hillen (85. Berkan Yavuz), Derrick Miles, Alexis Weidenbach, Dominik Schmidt, Giuliano Masala, Sascha Engel (74. Jordi Arndt)

 

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
A-Jugend startet mit einem Sieg in die Rückrunde
 
Einen deutlicher 8:0 Sieg im ersten Heimspiel der Rückrunde, gelang der Mannschaft von Trainer Viktor Klein. Mit dem Anpfiff übernahmen die rot-weiss Jungs direkt das Kommando und drückten FSV Salmrohr in die eigene Hälfte. Als Salmrohr sich langsam von der Dominanz befreien konnte, stocherte Silas Preis eine Ecke von Clemens Nytz über die Linie zur längst überfällig 1:0 Führung (21.) Atakan Bahceci (Foto) erzielte kurze Zeit später das 2:0, durch einen fulminanten Schuss in den Winkel (27.). Durch diesen Doppelschlag bekam das Aufbäumen des Gegners aus Salmrohr einen Dämpfer. Rot-Weiss spielte dominant weiter, bestimmte das Spielgeschehen und schoss sich mit dem Doppelpack von Paul Berlin (35./39.) eine auch in der Höhe verdiente Halbzeitführung raus.
Nach der Halbzeit weiterhin das gleiche Bild, die Jungs von Trainer Klein spielerisch überlegen, ließen den Gäste kaum Raum waren fußballerisch eine Klasse besser. Clemens Nytz schob nach einem tollen Solo des überragenden Kapitän Alex Pretz zum 5:0 (50.) ein. Simon Scheid, eigentlich noch Spieler in der B-Jugend, erhöhte auf 6:0 (63.), ehe Kapitän Alex Pretz seine tolle Leistung zum 7:0 (65.) selbst krönte. Den Schlusspunkt der einseitigen Partie erzielte erneut Simon Scheid zum 8:0 (77.) Endstand.
Trainer Klein war mehr als zufrieden nach dem Spiel. „Das war von der ersten bis zur letzten Minute ein klasse Fußballspiel was meine Jungs heute abgeliefert haben und das Ergebnis geht auch in der Höhe vollkommen Unordnung, obwohl wir noch einige hochkarätige Chancen liegen gelassen haben.“
 

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
D2 mit erfolgreicher englischer Woche

Nach dem Unentschieden Mitte der Woche gegen die JSG Waldesch (3:3) kam am Samstag (10.03.) die Mannschaft des FV Rübenach II auf den Oberwerth. Bereits nach drei Minuten stand es 1:0 für die Rot-Weissen durch eine schöne Aktion von Leon der aus dem Mittelfeld steil geschickt wurde. Ohne Mühe konnte er den Ball am Torwart vorbei ins Tor einschieben. 
Die Mannschaft stand gut und konnte in der Defensive fast immer Überzahl erzeugen, so dass nur wenig Torchancen zugelassen wurden. Hervorzuheben ist der von Samuel direkt vorgetragene Freistoß, der aus ca. 16 m ans Lattenkreuz ging.
So ging es hochverdient in die Halbzeit. Mit Anpfiff bot sich das gleiche Bild wie in der ersten Halbzeit. Mit einem schnellen langen Ball schickte Lennart wiederum Leon steil, der wieder frei vor dem Torwart den Ball in den gegnerischen Kasten brachte. Rübenach kam nun ein ums andere Mal vor allem über die linke Seite mit mehr Druck in die Hälfte von Rot-Weiss und konnte den Anschlusstreffer zum 2:1 erzielen. Es entstand ein abwechslungsreiches Spiel, bei dem Rot-Weiss zweimal unglücklich den Pfosten traf. In der 40 min war es Lorenz, der aus 15 m mit einem satten Flachschuss an den Innenpfosten den Ball ins gegnerische Tor beförderte.  Gegen Ende ging etwas die Spritzigkeit verloren und Rübenach konnte nochmal auf 3:2 verkürzen.
Insgesamt war es aber ein ungefährder, verdienter Sieg für Rot-Weiss. Besonderer Dank gehen an Stipe und Kilian, unseren beiden "Gästen" von unserer E1, die bei uns ausgeholfen und ihre Sache sehr gut gemacht haben.



Rot-Weiss Koblenz

TuS Rot-Weiss Koblenz Fussball

0261- 32821

info@rwk-fussball.net

Parkstrasse 7 - 56075 Koblenz

© 2017 Vorstadtkult. All Rights Reserved. Designed By ONX
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen