D2-Jugend

D 2

Ansprechpartner:
Maik Zirwes
Telefon: 0176 / 81701329
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Steven Wielpütz
Telefon: 0177 / 8064165
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Achterbahn-Fußball an den letzten beiden Wochenenden

Die D2 des Rot-Weiß Koblenz trat am Nachmittag des 25.03., bei strahlendem Sonnenschein und warmen Temperaturen gegen den FV Rübenach an. Trotz hochmotivierter Laune unserer Spieler, traf der FV kurz nach Spielanpfiff zum 1:0. Hochüberrascht kämpften die Jungs was das Zeug hielt, aber FV Rübenach hielt konsequent dagegen.
Leider blieb es somit bei dem 1:0 für Rübenach.
 
D2 Rübenach  D2 Rübenach 1
 
Ein rauf und runter der Gefühle erlebten auch die Spieler und Zuschauer beim Heimspiel am vergangenen Samstag gegen den Leistungsklassengegner Spvgg. Bendorf.
Kaum auf dem Spielfeld, erzielte unser Felix Kimmel in der 3. Minute die vielumjubelte 1:0 Führung. Bendorf ließ nicht lange auf den Ausgleich warten und schoss 5 Minuten später den 1:1 Ausgleich. Ein Ballverlust in der gegnerischen Spielhälfte nutzte Bendorf aus und erzielte durch einen schnellen Konter in der 10. Spielminute das 1:2.
Die Enttäuschung darüber war bei allen Beteiligten groß.
In der 2. Halbzeit gaben die Rot-Weißen Buben nochmal „Alles“ und konnten durch Konstantin Wölk den verdienten Ausgleich erzielen. Nun wurde das Spiel noch spannender in den letzten Minuten. Doch trotz vieler Chancen wollte der Ball einfach nicht ins gegnerische Tor. Somit endete die Achterbahnfahrt in einem 2:2 Unentschieden.
 
D2 Bendorf  D2 Bendorf 1
 
D2 Bendorf 2  D2 Bendorf 3 

Weiter so, Jungs !

In einem von Spielerrotation geprägten Testspiel gegen die Spieler und Spielerinnen der JSG Immendorf II in Niederberg am Dienstagabend, konnte sich die D2 endlich mal wieder beweisen, dass sie stark zusammen spielen können. Von Anfang an dominierten unsere Rot-Weiß Spieler das Spiel. Trotz Hartplatz konnte man schöne Pässe zwischen unseren Spielern sehen. Bereits in der siebten Minute fiel das 1:0 durch Konstantin Wölk. Ein spannendes Spiel folgte. In der 29. Minute nach einer Kopfballvorlage von Tyron Wielpütz, gelang Victor Wolf das 2:0, worüber dieser sich sehr freute, da er eigentlich ein Abwehrspieler ist, doch seine Kameraden machten ihm den Weg frei damit er nach vorne laufen konnte und somit gelang ihm der tolle Schuss.
In der zweiten Halbzeit kickte ein gegnerischer Spieler den Ball ins eigene Tor. Daraufhin zog Immendorf nochmal das Tempo an, aber unsere feschen Jungs hielten dagegen. Viele Torchancen und Schüsse gingen dabei aber leider über oder neben das gegnerische Tor. Die junge Torfrau der JSG hatte mächtig zu tun. In der 45. Minute traf Til Reckmann zum 4:0 und Gideon rundete kurz vor Abpfiff mit einem 5:0 das Spiel ab. WEITER SO, JUNGS !!
 
D2 gegen Immendorf  D2 gegen Immendorf 1
 
D2 gegen Immendorf 3  D2 gegen Immendorf 4
 
D2 gegen Immendorf 5

Erst hatten sie kein Glück …. dann kam noch Pech dazu …

Am vergangenen Samstag regnete es wie aus Eimern und brachte der D2 kein Glück, als sie im Höhr-Grenzhausener Moorsbergstadion gegen den Leistungsklassen-Gegner D1 der JSG Kannenbäcker Höhr-Grenzhausen antraten. Nach Anpfiff taten sich unsere Jungs erneut sehr schwer, den Gegner „links liegen zu lassen“ und den Ball in das gegnerische Feld zu spielen. Trotz mehrerer Freistöße gelang es Gideon nicht den Ball im Tor zu versenken. Dennoch blieb die Abwehr hinten stark und bot den Kannenbäcker-Jungs die Stirn (im wahrsten Sinne des Wortes). Das Spiel plätscherte, wie der Regen, vor sich hin. Durch ein Aufbäumen in der 45. Minute seitens Höhr-Grenzhausen und Pech für Rot-Weiß Koblenz, fiel das 1:0. Nur fünf Minuten später erhöhte Höhr-Grenzhause auf 2:0 (50.). Doch ein darauffolgendes Foul der JSG machte es noch möglich, dass Gideon Njoku endlich fälligen Elfmeter in das Netz des Gegners schoss.
Somit beendete die D2 von Rot-Weiß Koblenz die Hinrunde und düste schnellstens zum „Dreck-Weg-Tag“ ihres Vereins. Auf dem Gelände von RW angekommen, krempelten die hochmotivierten Spieler und ihre Eltern die Ärmel hoch und wollten fleißig sein, aber andere waren fleißiger und mit den Aufräumarbeiten um das Vereinsgelände schon fertig. So blieben unseren Jungs nur noch der Verzehr von drei Familienpizzen und Capri-Sonne zum Abschluss des Tages, sowie ein gemeinsames Kicken.
 
D2 in Höhr  D2 in Höhr 2
 
D2 in Höhr 3  D2 in Höhr 4

 


Sieg und Niederlage an einem Wochenende

Am letzten Wochenende hatten die „jungen Wilden“ der D2 von Rot-Weiß Koblenz gleich zwei Spiele zu absolvieren. Am Samstag ging es zunächst am Nachmittag zum FC Horchheim. Unsere Jungs, vom schönen Wetter motiviert, betraten mit viel Elan den Hartplatz der D-Mannschaft vom FC Horchheim. Nachdem die Spieler und der Schiri sich begrüßten, ging es auch schon los. Unsere Mannschaft konnte schnell den Ball kontrollieren, doch die Gastgeber agierten sicher aus einer starken Defensive heraus und lauerten auf schnelle Konter, dem die Jungs von Rot-Weiß Koblenz dennoch entgegensetzen konnten und in der 27. Spiel-Minute endlich das 1:0 durch Luis Reiferscheid, schossen. Die Halbzeit ließ nicht lange auf sich warten, so dass beide Mannschaften erst mal Luft holen konnten. Nach Anpfiff der 2. Halbzeit und mit viel Herz und Kampf, gelang es den Vorstadtkult-Spielern erneut die Partie in die Hand zu nehmen und mit einem 2:0 kurz vor Abpfiff durch Til Reckmann, das erste Staffelspiel in der Rückrunde, für sich zu entscheiden.
 
Dann folgte am Sonntag, schon vor dem Aufstehen um neun Uhr, das nächste Staffelspiel gegen die D3 von TuS Koblenz. Unsere Nachbarn standen schon um Punkt acht Uhr und hochmotiviert vor dem Tor des Rot-Weiß Hockeyplatzes. Bereits nach Anpfiff und einer schnellen Ballführung der blauen Jungs, spielte sich das Fußballspiel überwiegend in unserer Spielfeldhälfte ab. Nur durch die hohe Konzentration und stete Körperspannung unseres Torwarts Tyron, sowie der starken Abwehr, konnte so manch gezielter Schuss der TuS Koblenz verhindert werden. Leider ließ dies in der 2. Halbzeit nach. Nachdem eine Chance nach der anderen seitens der D2 von Rot-Weiß vergeben wurde, konterten die Spieler von TuS Koblenz und erzielten durch schnelle Torfolgen den Sieg für sich. Tiefentäuscht musste unsere Jungs eine 0:4 Niederlage gegen TuS Koblenz einstecken.
 
 
  

Gelungener Auftakt im Neuen Jahr

Am Donnerstag konnte die D2 von TuS Rot-Weiß Koblenz in einem Freundschaftsspiel durch ein gelungenes 5:2 gegen die D2 des VFL Oberbieber überzeugen. Kurz nach dem Anpfiff ein erster Jubel beim VFL Oberbieber durch die 1:0 Führung. Doch Felix Kimmel sorgte kurze Zeit später für den Ausgleich. Unsere Spieler gaben ihr Bestes doch Oberbieber gelang erneut der Treffer zur 1:2 in Führung und sorgte damit schon für leichtes Trübsal bei Mannschaft und Anhängern unserer D2. Doch noch vor dem Pausenpfiff traf diesmal Til Reckmann zum 2:2 Ausgleich.
 
In der Halbzeitpause wurden unsere Jungs von den Trainern Maik und Steven gepuscht, so dass sie mit neuem Elan die zweite Halbzeit angingen. Vorher fand noch ein Torwartwechsel bei Rot-Weiß statt, indem Tyron Wielpütz sich als Stürmer wagte und nun Felix Kimmel das Tor hütete. Direkt nach dem Anpfiff erzielte Gideon Njoku durch einen souveränen Alleingang die 3:2 Führung für Rot-Weiß. Bei einem indirekten Freistoß, passte Gideon Njoku auf Tyron Wielpütz, der recht schnell das 4:2 folgen ließ. Nach einem harten Kampf beider Mannschaften gelang es Tyron erneut mit einem gezielten Schuss das 5:2 und somit den Endstand zu erzielen.
 
Die Jungs und auch die Zuschauer freuten sich riesig.
 
D2 vs Oberbieber
 
D2 vs. Oberbieber II

 

 

Nächstes Spiel

4. Spieltag Oberliga
Samtag 19.08.2017 - Anstoß: 15:30 Uhr
FK 03 Pirmasens - Rot-Weiß Koblenz
 Pirmasens II                            Rot Weiss Logo                         

 
1. Spieltag Kreisliga A Koblenz
Freitag 18.08..2017 - Anstoß: 20:00 Uhr
TuS Immendorf - Rot-Weiß Koblenz II -
Immendorf                           Rot Weiss Logo                    

Mit freundlicher Unterstüzung

 

creditreform

 

Globus

 

koblenzer

 

evm 

RW Koblenz Fussball - Parkstrasse 7 - 56075 Koblenz - Tel: 0261- 32821 - RWK-Fussball@gmx.de