Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

OFC antwortet auf Koblenzer Comeback

Rot-Weiß Koblenz hat in dieser Saison schon oft die Rolle des unnachgiebigen Spielverderbers für den Gegner eingenommen, so manchem Favoriten Punkte abgeluchst. Auf dem Bieberer Berg gelang das am Samstag nicht. Die Kickers Offenbach setzten sich mit 4:2 (2:1) durch und halten somit den Anschluss zur zweitplatzierten SV Elversberg. Rang zwei könnte unter Umständen noch den Aufstieg in die 3. Liga bedeuten. Die Elf vom Deutschen Eck verteidigt derweil Tabellenplatz zehn, auch wenn zu den 52 Punkten keine weiteren hinzukamen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Arthur Ekallé verteidigt weiterhin für Rot-Weiß

Vertragsverlängerung Nummer drei für die Saison 2021/22 bei Rot-Weiß Koblenz. Arthur Ekallé bleibt dem Regionalligisten erhalten. Der 24-Jährige, den der Verein im Oktober 2020 nachverpflichtete, zeigt mit zuverlässigen Leistungen, warum Trainer Heiner Backhaus den Deutsch-Kameruner haben wollte. „Arthur steht genau für die Art Fußball, die wir spielen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Kapitän bleibt an Bord: Quentin Fouley bleibt

Er kam mit der Aufgabe die Mannschaft zu führen, er bleibt als Identifikationsfigur und Leistungsträger zugleich. Quentin Fouley hat seinen Vertrag bei Regionalligist Rot-Weiß Koblenz um eine weitere Saison verlängert. Der Franzose, der die Mannschaft als Kapitän aufs Feld führt, geht ab Sommer somit in sein zweites Jahr bei der Elf vom Deutschen Eck. Seine Qualitäten als Taktgeber im Mittelfeld und immerhin auch schon neun Saisontore riefen wenig überraschend auch andere Vereine auf den Plan. Fouley sagte ihnen ab und setzte nun unter seinen neuen Koblenz-Kontrakt die Unterschrift.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Torwart-Trainer Werner Kohl leitet das Fußball-Camp für junge Nachwuchstalente. Mehr Infos unter www.doppelspass.com
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Rot-Weiß lässt Großaspach nicht durchkommen

Das Hinspiel in Baden-Württemberg hatte Rot-Weiß Koblenz gegen die SG Sonnenhof Großaspach mit 2:0 für sich entschieden, der zweite Vergleich ging mit 3:0 (1:0) an die Rot-Weißen, ohne dabei auch nur eine klare Torchance der Gäste zuzulassen. „Wir haben auch in der Höhe verdient gewonnen", schlussfolgerte der Koblenzer Trainer Heiner Backhaus nach der Partie gegen seinen Ex-Klub.
Bei den Koblenzern entwickeln sich Blitzstarts in dieser Saison zu einer Spezialität.

Rot-Weiss Koblenz

TuS Rot-Weiss Koblenz Fussball

0261- 32821

info@rwk-fussball.net

Parkstrasse 7 - 56075 Koblenz

© 2017 Vorstadtkult. All Rights Reserved. Designed By ONX

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.