Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Auswärtsspiel wird verlegt

Die für Mittwochabend, 18 Uhr, auf dem Kunstrasenplatz an der WIRmachenDRUCK Arena in Aspach angesetzte Partie zwischen der SG Sonnenhof Großaspach und TuS Rot-Weiß Koblenz muss witterungsbedingt verschoben werden. Dies ergab eine Besichtigung der Platzkommission am heutigen Dienstag, welche eine Unbespielbarkeit der Plätze feststellte. Die Partie wird um eine Woche und somit auf Mittwoch, den 27. Januar, 18 Uhr Uhr, in Aspach verschoben.
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Seidel verstärkt Torhüter-Gespann

Rot-Weiß Koblenz hat auf der Torhüterposition nachgelegt und Mario Seidel unter Vertrag genommen. Der 25-jährige spielte zuletzt bei Kickers Offenbach und trug zuvor das Trikot des 1. FC Magdeburg sowie von Erzgebirge Aue. Für Magdeburg absolvierte er in der Saison 2018/19 unter anderem ein Zweitligaspiel gegen Greuter Fürth. „Wir haben uns schon längere Zeit nach einem weiteren Torhüter umgeschaut, der den Konkurrenzkampf weiter steigert. Mit Mario Seidel haben wir nun einen Schlussmann mit bereits höherklassiger Erfahrung gefunden und freuen uns, dass er sich Rot-Weiß angeschlossen hat", sagt der Sportlicher Leiter des Regionalligisten, Christian Noll.
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Mustafas Tor macht den Unterschied

Ganz wichtiger Heimsieg für TuS Rot-Weiß Koblenz in der Fußball-Regionalliga Südwest: Durch den 1:0 (1:0)-Erfolg über den Bahlinger SC hält der Vorjahresaufsteiger den Anschluss zu den Nichtabstiegsplätzen, den die Mannschaft vom Oberwerth mit einer neuerlichen Niederlage zu verlieren gedroht hätte. Die Gäste vom Kaiserstuhl waren mit dem offensiven Statement nach Koblenz gekommen, seit Mitte Oktober im Schnitt 2,5 Tore pro Partie erzielt und in Person von Santiago Fischer den Mann in ihren Reihen zu haben, der sich derzeit gemeinsam mit Freiburgs Marvin Pieringer die Spitze der Liga-Torschützenliste teilt. Im Stadion Oberwerth traf am Samstagnachmittag aber nur ein Spieler, und der trug ganz zum Gefallen der Einheimischen das Koblenzer Trikot. Valdrin Mustafa markierte in der 40. Minute sein siebtes Tor in dieser Runde.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Ab der Rückrunde sind fünf Wechsel möglich

Wie bereits seit dem vergangenen Frühjahr in der Fußball-Bundesliga, 2. Bundesliga und dem DFB-Pokal praktiziert, haben die Trainer ab Rückrundenbeginn (6. Februar) auch in der Fußball-Regionalliga Südwest die Möglichkeit, in einer Partie fünf Wechsel vorzunehmen, für die drei Gelegenheiten sowie die Halbzeitpause zur Verfügung stehen. Gesellschafterversammlung und Spielkommission der Regionalliga Südwest GbR haben dem entsprechenden Antrag im schriftlichen Umlaufverfahren zugestimmt, die Regelung ist damit offiziell.
Grundlage für die Änderung war das neue Meinungsbild unter den Klubs, das bei einer erneuten Abfrage vergangene Woche eingeholt worden war. Dort sprach sich nun eine sehr deutliche Mehrheit der Klubs für eine Anpassung des Wechselkontingents von drei auf fünf Spieler aus, um die Belastung der Spieler angesichts des engen Terminplans besser steuern zu können.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Kristian Taag verlässt Rot-Weiß

Rot-Weiß Koblenz und Kristian Taag lösen den Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen auf und gehen sportlich nun getrennte Wege. Das Ziel des Verteidigers ist noch unbekannt. Christian Noll, Sportlicher Leiter des Südwest-Regionalligisten: „Kristian hat sich bei uns immer tadellos verhalten, und wir wünschen ihm für seine Zukunft alles erdenklich Gute."

Rot-Weiss Koblenz

TuS Rot-Weiss Koblenz Fussball

0261- 32821

info@rwk-fussball.net

Parkstrasse 7 - 56075 Koblenz

© 2017 Vorstadtkult. All Rights Reserved. Designed By ONX

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.