Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Rot-Weiß verdient sich mit Steigerung den Ausgleich

Nach einer verschlafenen ersten und einer guten zweiten Halbzeit holte Rot-Weiß Koblenz in seinem Regionalliga-Heimspiel gegen den FC Gießen ein insgesamt leistungsgerechtes 1:1 (0:1). „Dieser Punkt kann noch goldig und wichtig für uns werden", sagte Trainer Heiner Backhaus. Der bemängelte zunächst zwar, dass seine Elf den ersten Durchgang verschlafen habe, lobte aber auch die leidenschaftliche Leistung nach Wiederbeginn. „Unser Spiel steht und fällt damit, wie wir die Grundtugenden umsetzen."

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Seit kurzem schlägt eine starke Kampagne des 11FREUNDE-Magazins große Wellen. Über 800 Fußballprofis gaben ein Statement an homosexuelle Spieler*innen, bei einem möglichen Coming-out ihre Unterstützung zuzusprechen. 
Auch Rot-Weiss steht für Vielfalt und beteiligt sich bei dieser Kampagne und steht für Toleranz in jeder Hinsicht!
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

TuS Rot-Weiß Koblenz trauert um Heinz Brühl

Im Alter von 88 Jahren verstarb unser ehemaliger Spieler und Trainer Heinz Brühl. Heinz war seit 1951 Vereinsmitglied, lebte Rot-Weiß durch und durch und engagierte sich in vielfältiger Weise im Vereinsleben.
 
Er war lange Zeit als Trainer aktiv und schnürte noch mit 70 Jahren die Fußballschuhe, um im Team der Alten Herren aktiv zu bleiben. Für seine großen Verdienste erhielt er unter anderem die Leistungsnadel in Gold sowie die Ehrennadel in Gold.
 
Rot-Weiß Koblenz wird Heinz Brühl in ehrenvoller Erinnerung behalten. Wir wünschen seiner Familie viel Kraft in dieser schweren Zeit. 
Previous Next
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Rot-Weiß-Aktion bringt 1300 Euro für guten Zweck ein

Die Trikotversteigerung von Rot-Weiß Koblenz für einen guten Zweck war ein voller Erfolg. In der Vorweihnachtszeit hatte der Verein aufgerufen, im Rahmen einer Benefizaktion für ein Trikot mit den Unterschriften aller Spieler und der Trainer des Regionalliga-Teams zu bieten, deren Erlös dem Kinderhospiz Koblenz zugutekommen wird. Weil Dr. Kai Kröll (Zahnarzt und zertifizierter Spezialist für Implantologie) und Holger Goebel (Fa. Brandschutz Goebel) mit ihrem Höchstgebot von jeweils 500 Euro gleichauf lagen und es um einen guten Zweck ging, hat sich Rot-Weiß entschieden, zwei Jerseys zu übergeben. Dem Fußballverband Rheinland hat die Idee so gut gefallen, dass er mit seiner Stiftung „Fußball hilft!" das Projekt ebenfalls unterstützte und mit weiteren 300 Euro bezuschusste. So kann sich das Kinderhospiz auf eine Spende in Höhe von 1300 Euro für seine wichtige und wertvolle Arbeit freuen.
Die von allen Seiten voller Vorfreude erwartete Übergabe steht noch aus. Aufgrund der aktuellen Corona-Lage will man hier einen Zeitpunkt abwarten, wann sich die Situation weiter entspannt hat.
 
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Fouley: Drei Treffer an der Torwand

Quentin Fouley 3, Vincenzo Grifo 0: Der Kapitän von Rot-Weiß Koblenz hatte am Samstagabend einen starken Auftritt an der Torwand im „ZDF Sportstudio“. Fouley, der das Online-Voting mit seinem 40-Meter-Tor im Regionalligaspiel gegen den FSV Mainz 05 II gewonnen hatte, traf einmal in das untere und zweimal in das obere kreisrunde Torwandloch. Sein Gegner, mit Grifo immerhin der Standardspezialist des SC Freiburg, verwandelte keinen seiner sechs Versuche.

Rot-Weiss Koblenz

TuS Rot-Weiss Koblenz Fussball

0261- 32821

info@rwk-fussball.net

Parkstrasse 7 - 56075 Koblenz

© 2017 Vorstadtkult. All Rights Reserved. Designed By ONX

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.