Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Rot-Weiss verliert Heimspiel und Koljic

TuS Rot-Weiss Koblenz hat die erste Saison-Woche in der Fußball-Regionalliga Südwest mit einer 0:2 (0:2)-Niederlage gegen den FC Bayern Alzenau abgeschlossen. „Ich hatte die Mannschaft nach dem 0:0 gegen Ulm gewarnt, dass wir gegen Alzenau nur hinterherlaufen werden, wenn wir auch nur einen Zentimeter weniger kratzen und beißen. Genau so sah es diesmal am Anfang aus“, sagte Rot-Weiss-Trainer Heiner Backhaus, der mit der ersten Halbzeit nicht zufrieden war, weil ihm die Art und Weise nicht gefiel, wie sich die Gastgeber präsentierten, und das Ergebnis aus seiner Sicht auch nicht stimmte.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

F2-Jugend erfolgreich in die Saison gestartet

Mit einem deutlichen 9:1 (Halbzeitstand 5:1) gewann die neu formierte F 2 gegen die F 3 vom FV Rheingold Rübenach trotzdem im Vorfeld kein Testspiel absolviert werden konnte, da noch Passfragen zu klären waren. Man merkte den Rot-Weissen, obwohl im Durchschnitt erst 7 Jahren alt, an, dass viele doch schon einige spannende Bambinjahre erfolgreich hinter sich gebracht haben. Hinzu kam, dass die Mannschaft seit Beginn der Sommerferien im Mannschaftstraining ist. So konnten auch die starken Neuzugänge innerhalb kurzer Zeit in die Mannschaft erfolgreich integriert werden, und die Umsetzung des Geübten klappte zur Freude des Trainerteams und der Eltern stellenweise sehr vielversprechend.
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Testspielwoche der E1

Am Sonntag ging es für die E1 in die Vordereifel nach Kruft zu einem Freundschaftsspiel das gewonnen wurde. Heute waren die Rot-Weißen Jungs in der VfR Arena auf der Karthause zu Gast bei dem Mitkonkurrenten in der Leistungsklasse. Hier mussten die Rot-Weißen Jungs sich mit einem 4:2 geschlagen geben gegen die VfR Eintracht Koblenz E1. Die Jungs von Rot-Weiß sagen Danke der DJK Kruft/Kretz und dem VfR Eintracht Koblenz für die Organisation der Freundschaftsspiele.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Heimspiel gegen Alzenau 

Für den FC Bayern Alzenau 1920 e.V. ist es, nach dem Entscheid des bayeri­schen In­nen­mi­nis­te­ri­ums, das für den Fuß­ball-Re­gio­na­li­gis­ten an der baye­risch-hes­si­schen Grenze zuständig ist, nicht möglich das Heimspiel gegen Rot-Weiss Koblenz auszurichten. Daher haben sich beide Vereine darauf verständigt, dass Heimrecht zu tauschen.
Deshalb tritt die Mannschaft von Trainer Heiner Backhaus am Sonntag, 06.09.2020 - Anpfiff 15:00 Uhr, im Stadion Oberwerth gegen den FC Bayern Alzenau an. 
Es gelten die gleichen Hygiene-Bestimmungen wie beim Heimspiel gegen Ulm. 
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Rot-Weiß erkämpft sich 0:0 gegen Ulm

Es wäre kein Wunder, wenn Baboucarr Gayé in den nächsten Tagen nach dem Regionalligaspiel gegen den SSV Ulm mit etwas rauer Stimme zum Training aufs Oberwerth kommt. Der neue Torwart von TuS Rot-Weiß Koblenz dirigierte 90 Minuten lang lautstark seine Vorderleute, pushte sie, motivierte sie und stand, wann immer der Ball auf seinen Kasten kam, zuverlässig seinen Mann. Genau diese gegenseitige verbale Unterstützung gepaart mit unnachgiebigem Kampf und großem Teamgeist ist es, was die Mannschaft auf den Platz bringen muss, um gegen individuell und fußballerisch stärkere Gegner eine Chance zu haben.

Rot-Weiss Koblenz

TuS Rot-Weiss Koblenz Fussball

0261- 32821

info@rwk-fussball.net

Parkstrasse 7 - 56075 Koblenz

© 2017 Vorstadtkult. All Rights Reserved. Designed By ONX

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.