Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Bilder sagen manchmal mehr als tausend Worte, es gibt aber auch die Motive, die der Interpretationen wegen extremer wirken, als der eigentliche Kontext es hergibt. Ja, wir haben mit dem Gruppenfoto unter der Woche einen Fehler gemacht, der nicht in diese schwierigen Zeiten passt. TuS Rot-Weiß Koblenz, in diesem Jahr selbst bereits vom Corona-Virus heimgesucht, nimmt nicht zuletzt deswegen die Pandemie und die entsprechenden Maßnahmen sehr ernst. Wir versichern euch, dass das Pizzafoto nicht im Rahmen eines „Gelages" und erst recht nicht - wie teilweise zitiert - im Zusammenhang mit einer „Coronaparty" entstand. Das Foto stammt lediglich aus einer Momentaufnahme, um die Unterstützung eines heimischen Sponsors zu würdigen. Ein Moment der Unüberlegtheit, der eine schlechte Außenwirkung vermittelt und den wir uns für die Zeit nach der Pandemie hätten aufheben müssen. Ja, Rot-Weiß hält Abstand. Ja, Rot-Weiß trägt Masken. Und nein, Rot-Weiß hat die Pizzen nicht im Getümmel, sondern mit ausreichend Platz zum Nebenmann gegessen. Trotzdem hätten wir die Ansammlung rund um die Kartons vermeiden müssen. Wir entschuldigen uns ausdrücklich für diesen Fehler.
 
Für den Abteilungsvorstand
Christian Noll
Sportlicher Leiter
Previous Next

Bewertung: 1 / 5

Stern aktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Rot-Weiß holt Duo für die linke Seite

TuS Rot-Weiß Koblenz hat vor der Wiederaufnahme des Spielbetriebs in der Fußball-Regionalliga Südwest noch etwas für die linke Seite getan. Weil Marcelo Franceschi vorerst in seiner brasilianischen Heimat bleibt, hielten Trainer Heiner Backhaus und die Sportliche Leitung um Christian Noll nach einem weiteren Linksfuß Ausschau und wurden gleich doppelt fündig.

Bewertung: 1 / 5

Stern aktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Vier Punktspiele für Rot-Weiß vor Weihnachten

Seit Montagabend steht es definitiv fest: Die Fußball-Regionalliga Südwest wird am dritten Dezemberwochenende fortgesetzt. Dies hat die Spielkommission der Regionalliga Südwest GbR im Einvernehmen mit der Gesellschafterversammlung entschieden. Grundlage der Entschlusses ist, dass gemäß der 13. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes ab Dienstag, 1. Dezember, der Mannschafts- und Spielbetrieb auch in Rheinland-Pfalz wieder möglich ist. In den Bundesländern Baden-Württemberg und Hessen ist den Teilnehmern der Regionalliga Südwest der Trainings- und Wettkampfbetrieb weiterhin gestattet, den beiden saarländischen Vertretern ist dies mit einer Ausnahmegenehmigung möglich.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Hillen verlässt Rot-Weiß

Hendrik Hillen verlässt den Regionalligisten TuS Rot-Weiß Koblenz in der Winterpause. Der Mittelfeldspieler, der sich im Sommer verletzte und deshalb nur zu zwei Pflichtspiel-Einsätzen kam, hat sich aus beruflichen Gründen für einen Wechsel entschieden.
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Mit einer symbolischen Scheck-Überreichung im Wert von 3.000,- € wurde die Kooperation mit dem MEDI-CENTER Mittelrhein als Gesundheits-Partner von TuS Rot-Weiß Koblenz nun offiziell besiegelt. DafürMEDI-CENTER Mittelrhein Geschäftsführer Björn Besse den sportlichen Leiter Christian Noll, Trainer Heiner Backhaus und den Mannschaftsarzt Prof. Dr. Billigmann in das MEDI-HAUS Bad Neuenahr eingeladen, wo eine Bewegungsanalyse gerade auch für Sportler angeboten wird. Der Ganzkörperscanner im MEDI-HAUS kann hier die Ursachen von Verletzungen und Anomalien feststellen. Dieses Angebot können auch die Spieler des TuS Rot-Weiß Koblenz nutzen. Wir freuen uns auf die sportliche Zusammenarbeit!

Rot-Weiss Koblenz

TuS Rot-Weiss Koblenz Fussball

0261- 32821

info@rwk-fussball.net

Parkstrasse 7 - 56075 Koblenz

© 2017 Vorstadtkult. All Rights Reserved. Designed By ONX

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.